Anzeige
Promiflash Logo
Ed Sheeran spielt spontanes Straßenkonzert nach Freispruch!Splash NewsZur Bildergalerie

Ed Sheeran spielt spontanes Straßenkonzert nach Freispruch!

7. Mai 2023, 6:06 - Ronja Hetland

Ed Sheeran (32) kann endlich aufatmen! Der britische Musiker musste sich in den vergangenen Monaten vor Gericht verantworten, da seine Ballade "Thinking Out Loud" angeblich das Urheberrecht des Soul-Hits "Let's Get It On" von Marvin Gaye (✝44) verletze. Am vergangenen Donnerstag wurde der Grammy-Gewinner aber endgültig freigesprochen. Seinen Prozessgewinn zelebriert Ed nun mit einem kleinen Akustik-Gig in den Straßen von New York!

Nur einen Tag nach seinem Gerichtstermin eröffnete der 32-Jährige am Freitagmittag einen Pop-up-Shop für sein neustes Album im Szeneviertel SoHo. Dabei entschied er sich offenbar spontan dazu, ein paar seiner Songs zum Besten zu geben: Kurzerhand schnappte Ed sich seine Gitarre, stieg damit auf ein Auto und fing an zu singen. Er scheint von seinem Freispruch noch total beflügelt zu sein: Total happy lächelte er die Menschenschar an und posierte für ein paar Selfies. Laut Medienberichten spielte der Brite sogar das Lied, wofür er verklagt worden war.

Das Gesangstalent selbst hatte sich schon kurz nach dem Urteil gegenüber Reportern vor dem Gericht geäußert: "Es sieht so aus, als müsste ich meinen Job doch nicht aufgeben." Laut Mirror sei er besonders bestürzt darüber gewesen, die Beerdigung seiner Oma wegen des Prozesses verpasst zu haben: "Diese Zeit werde ich nie wieder zurückbekommen."

Splash News
Ed Sheeran in New York im Mai 2023
Splash News
Ed Sheeran in New York im Mai 2023
Getty Images
Ed Sheeran beim Verlassen des Gerichts in Manhattan
Denkt ihr, Eds Straßenkonzert war geplant?338 Stimmen
267
Nein. Ich denke, er sang spontan ein paar Songs.
71
Ja, das hat er sich bestimmt vorher überlegt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de