Anzeige
Promiflash Logo
Vor Prozessstart: Kesha und Dr. Luke legen Rechtsstreit beiKevin Winter / Getty Images, Paul A. Hebert / Getty ImagesZur Bildergalerie

Vor Prozessstart: Kesha und Dr. Luke legen Rechtsstreit bei

23. Juni 2023, 17:30 - Laura Damczyk

Kesha (36) und Dr. Luke (49) können sich einigen! Vor etwa neun Jahren reichte die Sängerin eine Klage gegen den Musikproduzenten ein. Die "Tik Tok"-Interpretin beschuldigte ihn, sie sowohl physisch als auch psychisch missbraucht zu haben. Daraufhin verklagte der Songwriter die Musikerin wegen Verleumdung. Doch bevor die angesetzte Verhandlung starten konnte, wurde nun bekannt: Kesha und Dr. Luke legen ihren Rechtsstreit außergerichtlich bei!

Das gaben die beiden in einem Statement auf Instagram bekannt. "Nur Gott weiß, was in dieser Nacht geschah. Wie ich schon immer gesagt habe, kann ich nicht alles wiedergeben, was geschehen ist. [...] Ich wünsche allen beteiligten Parteien nichts als Frieden", erklärte die 36-Jährige, während Dr. Luke schrieb: "Auch wenn ich es zu schätzen weiß, dass Kesha erneut einräumt, dass sie sich nicht erinnern kann, was in jener Nacht im Jahr 2005 geschehen ist, bin ich mir absolut sicher, dass nichts passiert ist. Ich habe sie nie unter Drogen gesetzt oder angegriffen und würde so etwas nie jemandem antun. [...] Es ist Zeit für mich, diese schwierige Angelegenheit hinter mir zu lassen und mein Leben weiterzuleben."

Angesetzt war der Prozess auf Ende Juni oder Anfang Juli. Zuvor hatte Kesha Zweifel, ob die Verhandlung überhaupt noch zustande kommen wird: Die "Die Young"-Interpretin warf Dr. Luke vor, das Verfahren absichtlich zu behindern, sodass ihre beiden Berufungen nicht bearbeitet werden können.

Getty Images
Kesha, Sängerin
Getty Images
Dr. Luke, Musikproduzent
Getty Images
Kesha, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de