Anzeige
Promiflash Logo
Kaley Cuoco leidet wegen Baby Matilda am KarpaltunnelsyndromGetty ImagesZur Bildergalerie

Kaley Cuoco leidet wegen Baby Matilda am Karpaltunnelsyndrom

16. Aug. 2023, 16:30 - Promiflash Redaktion

Mit dieser Diagnose hat Kaley Cuoco (37) sicher nicht gerechnet. Im Oktober des vergangenen Jahres hatte die The Big Bang Theory-Darstellerin voller Freude verkündet, dass sie und ihr Partner Tom Pelphrey (41) erstmals Eltern werden. Im April war es dann so weit: Die Schauspielerin verkündete die Geburt ihrer Tochter Matilda. Seither ist sie in ihr Baby total vernarrt und scheint es offenbar nicht mehr aus dem Arm legen zu wollen. Wie Kaley jetzt verrät, leidet sie aufgrund des Haltens von Mathilda am Karpaltunnelsyndrom.

"Einige von euch wissen vielleicht, dass ich diese schwere Handgelenks- und Handverletzung vom Tragen meines Babys habe. Das ist eine sehr ernste Sache", teilt die 37-Jährige in einem Video auf dem Instagram-Account ihres Trainers Ryan Sorenson mit und zeigt dabei ihre bandagierten Hände. Bei der Verletzung handle es sich um das Karpaltunnelsyndrom. "[Dabei hat man] ein Taubheitsgefühl und Kribbeln in den Händen und Armen aufgrund eines eingeklemmten Nervs", erklärt ihr Trainer unter dem Posting.

Doch die Erkrankung trübt Kaleys Freude über ihr Mama-Dasein kaum. Erst vor wenigen Tagen feierte die Kalifornierin einen kleinen Meilenstein ihrer Tochter. In ihrer Instagram-Story teilte sie Fotos, die Matilda beim Essen ihres ersten Breis zeigen. "Das erste Mal für sie und sie war schockiert, dass es so schnell weg war. Sie will mehr!", berichtete Kaley.

Instagram / tommypelphrey
Kaley Cuoco mit ihrer Tochter im August 2023
Instagram / kaleycuoco
Kaley Cuoco mit ihrem Baby
Instagram / kaleycuoco
Kaley Cuocos Tochter Matilda
Kanntet ihr das Karpaltunnelsyndrom bereits?249 Stimmen
217
Ja, ich habe schon mal etwas davon gehört.
32
Nein, das ist mir völlig neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de