Anzeige
Promiflash Logo
"Ego hinten anstellen": Hansi Flick erklärt Goretzka-AusGetty ImagesZur Bildergalerie

"Ego hinten anstellen": Hansi Flick erklärt Goretzka-Aus

1. Sep. 2023, 19:30 - Promiflash Redaktion

Ist das eine ausreichende Begründung für seine Entscheidung? Im Winter des vergangenen Jahres versagte die deutsche Nationalmannschaft kläglich bei der WM in Katar. Bereits in der Gruppenphase schied das Team von Bundestrainer Hansi Flick (58) aus. Das war auch für den Nationalspieler Leon Goretzka (28) eine große Enttäuschung. Für die anstehenden Länderspiele würde der Kicker nun außerdem nicht berücksichtigt. Was hat der Coach sich dabei gedacht?

Bei der Pressekonferenz hatte Hansi eine eindeutige Antwort auf die Frage, wieso Leon dieses Mal nicht dabei ist. "Es ging bei der Nominierung darum, wer der Mannschaft Energie gibt, wer sein Ego hinten anstellt. Jeder, der Leistung bringt, hat noch die Chance, wieder aufzuspringen.[...] Ich schätze [Leon Goretzka] sehr, es ist nichts Endgültiges", erklärte er. Leon scheint also noch die Chance auf ein Comeback zu haben.

Zuvor hatte Leon bereits sein vorübergehendes Ausscheiden aus der DFB-Elf auf Instagram in einem emotionalen Post kommentiert. "Ich bin extrem enttäuscht von der überraschenden Entscheidung, im September nicht dabei zu sein", ärgerte sich der Fußballstar. Dennoch akzeptiere er die Entscheidung des Trainers und werde weiter jeden Tag hart arbeiten.

Getty Images
Hansi Flick, Fußballbundestrainer
Getty Images
Hansi Flick und Leon Goretzka, August 2021
Getty Images
Leon Goretzka, DFB-Star
Was sagt ihr zu Hansis Entscheidung?294 Stimmen
112
Ich kann das nachvollziehen!
182
Für mich ist das total unverständlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de