Anzeige
Promiflash Logo
Gewalt und Prügel: So sehr litt Elon Musk in seiner KindheitGetty ImagesZur Bildergalerie

Gewalt und Prügel: So sehr litt Elon Musk in seiner Kindheit

11. Sep. 2023, 9:36 - Kelly Lötzsch

Elon Musk (52) hat eine schwere Kindheit hinter sich. Der Unternehmer zählt mittlerweile zu den reichsten Menschen der Welt und baute sich ein richtiges Imperium auf: Er gründete PayPal, Tesla oder auch das private Raumfahrtunternehmen SpaceX. Doch sein Leben war nicht immer rosig – vor allem seine Kindheit in seiner Heimat Südafrika war nicht leicht. In seiner Biografie wird deutlich, wie gewaltvoll Elons Kindheit war.

Bald erscheint die von Walter Isaacson verfasste Biografie über Elons Leben. stern liegen schon jetzt einige Auszüge davon vor und es wird deutlich, dass der Twitter-Besitzer viel Gewalt erfahren musste. Als Elon als Kind schwer verprügelt wurde und deswegen sogar operiert werden musste, zeigte sein Vater kein Mitgefühl. "Ich musste eine Stunde lang dastehen, während er mich anschrie, mich einen Schwachkopf nannte und mir erklärte, ich wäre einfach nichts wert", erinnert sich der Milliardär zurück.

Der Autor der Biografie ist sich sicher, dass diese Erfahrungen noch immer sichtbar seien. "Die posttraumatische Belastungsstörung durch seine Kindheitserfahrungen impfte ihm auch eine gewisse Abneigung gegen Zufriedenheit ein", erklärt Walter. In dem Buch kommt außerdem auch Elons Ex Grimes (35) zu Wort: "Ich glaube, dass er einfach nicht weiß, wie man Erfolg und Blumenduft genießt. In der Kindheit wurde er wohl darauf konditioniert, dass das Leben Schmerz bedeutet."

Getty Images
Elon Musk auf der Met-Gala im Mai 2022
Getty Images
Elon Musk, August 2022
Getty Images
Elon Musk und Sängerin Grimes bei der Met Gala 2018
Wusstet ihr, dass Elon solche Erfahrungen machen musste?342 Stimmen
83
Ja, das wusste ich schon.
259
Nein, ich dachte, er wäre behütet aufgewachsen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de