Anzeige
Promiflash Logo
Bei SWAT-Einsatz: Tori Spelling wurde aus Haus evakuiertGetty ImagesZur Bildergalerie

Bei SWAT-Einsatz: Tori Spelling wurde aus Haus evakuiert

19. Okt. 2023, 13:00 - Jannike Wacker

Das war sicher ein kurzer Schockmoment. Tori Spelling (50) hatte bereits in den vergangenen Wochen immer wieder für besorgniserregende Schlagzeilen gesorgt. Nach der Trennung von ihrem Mann Dean McDermott (56) musste die Schauspielerin gleich für mehrere Tage ins Krankenhaus. Vermutet wurde, dass sie aufgrund eines Schimmelbefalls in ihrer Wohnung gesundheitliche Probleme hatte. Und nun muss Tori bei einem dramatischen SWAT-Einsatz auch noch plötzlich ihre Wohnung verlassen.

Am Mittwoch spielen sich vor Toris Haus actionreiche Szenen ab. Wie unter anderem Page Six berichtet, muss sie zusammen mit einigen Nachbarn plötzlich schnellstmöglich ihr Haus verlassen. Auf der Straße bietet sich nicht nur der Anblick mehrerer Polizeieinsatzwagen, sondern vor einem der Nachbarhäuser positionierte sich eine ganze SWAT-Sondereinheit. Die Bilder zeigen, wie Tori aus ihrem Haus läuft und dann mit den Anwohnern sichtlich besorgt in sicherem Abstand wartet. Wenig später wird ein Mann von den Beamten in Handschellen abgeführt.

Während Tori Angst um ihre Sicherheit haben muss, scheint ihr Ex Dean derzeit wieder Glück gefunden zu haben. Erst vor wenigen Tagen wurde der Schauspieler von Paparazzi mit einer Frau an seiner Seite erwischt. Bei einem Besuch beim Sozialamt in Chatsworth stand die brünette Unbekannte an seiner Seite. Und nach dem Termin verließen sie das Gebäude sogar Hand in Hand.

Getty Images
Tori Spelling im August 2019
Getty Images
Tori Spelling, Schauspielerin
Getty Images
Tori Spelling und Dean McDermott im November 2019
Hättet ihr erwartet, dass so etwas ausgerechnet bei Tori passiert?56 Stimmen
25
Nein, ich dachte, sie hat endlich ihre Ruhe.
31
Ja, irgendwie scheint sie dramatische Situationen anzuziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de