Promiflash Logo
K-Pop-Idol G-Dragon äußert sich: Gibt er Drogenbesitz zu?Getty ImagesZur Bildergalerie

K-Pop-Idol G-Dragon äußert sich: Gibt er Drogenbesitz zu?

- Marlene Windhoefer

G-Dragon (35) meldet sich zu Wort! Eigentlich ist der K-Pop-Sänger für seine gefeierten Songs wie "Crooked" oder "IF YOU" bekannt. Doch am Wochenende sorgte das Idol für eher unschöne Schlagzeilen. Denn angeblich wurde der Musiker von Big Bang mit Drogen erwischt und von der örtlichen Polizei daraufhin festgenommen. Bisher äußerte sich der "FXXX IT"-Interpret aber noch nicht dazu. Nun teilt G-Dragon aber endlich ein Statement!

In einem ausführlichen Statement, das Soompi vorliegt, nimmt der 35-Jährige nun zu den Gerüchten Stellung. "Zuallererst möchte ich klarstellen, dass die Behauptung, dass ich Drogen genommen habe, nicht wahr ist", erklärt Kwon Jiyong. Ihm sei aber bewusst, dass die Nachrichten viele beunruhigen würden. Deswegen wolle er "aktiv bei den polizeilichen Ermittlungen mithelfen" - vor allem wolle G-Dragon damit beweisen, dass er unschuldig und nicht mit Betäubungsmitteln in Berührung gekommen sei.

Die Polizei wollte zu den laufenden Ermittlungen um G-Dragon keine genauen Angaben machen. Somit sind Details wie, ob und wann genau der Südkoreaner angeblich verhaftet wurde, unbekannt. Auch um welche illegalen Substanzen es sich in seinem Fall handelt, ist nicht bekannt.

G-Dragon im Oktober 2017
Getty Images
G-Dragon im Oktober 2017
G-Dragon im Januar 2017
Getty Images
G-Dragon im Januar 2017
G-Dragon im Januar 2020
Getty Images
G-Dragon im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de