Anzeige
Promiflash Logo
Diogo Sangre schickt Aleks im "Fame Fighting"-Ring zu BodenCollage: RTL, Instagram / aleks_petrovic1Zur Bildergalerie

Diogo Sangre schickt Aleks im "Fame Fighting"-Ring zu Boden

4. Nov. 2023, 23:00 - Michelle Marie Nuhn

Es geht ums Ganze. Der letzte Kampf von "Fame Fighting" sorgte bereits lange vor Beginn für viel Zündstoff. Die beiden Schwergewichte Aleksandar Petrovic (32) und Diogo Sangre (29) machten schon im Voraus klar: Sie werden wohl keine Freunde mehr. Obwohl beide jeweils stark von ihrem eigenen Sieg ausgegangen waren, konnte nur einer am Ende als Sieger hervorgehen. Doch dass dieser so klar ausfällt, damit rechnete wohl niemand: Diogo dominiert den Kampf klar.

Von der ersten Sekunde an wirken die Muckimänner motiviert. Dennoch wird schnell deutlich, dass vor allem Diogo in Sachen Technik weitaus mehr im Petto hat. In kürzester Zeit kann er mehrere brutale Schläge platzieren. Aleks hingegen sieht bereits nach der ersten Runde sichtlich mitgenommen aus – mit einer blutenden Nase beendet er diese. Kurzzeitig scheint sich das Blatt zu wenden, denn auch Diogo ist nicht mehr fest auf den Beinen. Doch kommt alles anders: Der Reality-Star prügelt regelrecht auf Aleks ein und schickt ihn mit dem Gesicht voraus zu Boden. Das Ende der Geschichte: Klarer Sieg für Diogo und bittere Niederlage für seinen Kontrahenten.

"Ich hätte auf jeden Fall weitergemacht, bis ich sterbe", sagt der sichtlich gekränkte Verlierer nach dem Match, während Diogo "mehr von ihm erwartet" hatte. Und damit nicht genug: Ausgerechnet Aleks' Ex Christina Dimitriou (31) feuerte aus dem Publikum aus nicht ihn, sondern Gegner Diogo an.

Instagram / diogosangre
Diogo Sangre, Reality-TV-Star
Instagram / aleks_petrovic1
Aleks Petrovic, Realitystar
Instagram / christinadimitriou_official
Christina Dimitriou, Reality-TV-Star
Findet ihr, dass Diogo zurecht gewonnen hat?2680 Stimmen
2410
Ja, auf jeden Fall! Er war einfach besser.
270
Na ja, das finde ich nicht unbedingt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de