Anzeige
Promiflash Logo
Ashley Cain besuchte nach Babynews sofort Azaylias (†) GrabInstagram / miss_safiyya_Zur Bildergalerie

Ashley Cain besuchte nach Babynews sofort Azaylias (†) Grab

3. Dez. 2023, 14:36 - Paulina Rohmann

Ashley Cain (33) denkt jeden Tag an seine kleine Azaylia. 2021 war die Tochter des TV-Stars mit nur acht Monaten an einer Krebserkrankung verstorben. Der ehemalige Fußballer trauerte anschließend um sein Baby. Bald wird er nun wieder Papa – das verkündete der Sportler zuletzt. Von der Neuigkeit erzählte Ashley auch seiner Tochter: Er besuchte sofort ihre letzte Ruhestätte, nachdem er von seinem Glück erfahren hatte.

Das verrät der 33-Jährige nun gegenüber The Sun. Demnach sei er sofort zu Azaylias Grab gefahren, nachdem die Mutter des ungeborenen Kindes ihm von der Schwangerschaft erzählt hatte. "Ich glaube, das war ein wichtiger Faktor, der es mir ermöglicht hat, die Sache positiv zu sehen. Ich habe das Gefühl, dass sie die wichtigste Person war, mit der ich sprechen musste, um mir diese Sache von der Seele zu reden", erklärt er. Er sei zudem sicher, dass sich Azaylia über ihr Geschwisterchen freue.

Und auch Azaylias Mutter hatte Ashley von der Neuigkeit berichtet. Safiyya Vorajee (36) reagierte offenbar recht geschockt, wie der baldige Papa enthüllte: "Es war ein schwieriges Gespräch, bei dem nicht viel gelacht wurde, aber es enthielt viel Wahrheit und Respekt."

Instagram / mrashleycain
Ashley Cain, Sportler
Instagram / mrashleycain
Ashley Cain und seine Tochter Azaylia
Instagram / miss_safiyya_
Ashley Cain und Safiyya Vorajee im Juli 2018
Was haltet ihr von Ashleys Besuch bei Azaylias Grab, nachdem er von der Schwangerschaft erfahren hat?375 Stimmen
367
Eine rührende Gest!
8
Das ist schon etwas befremdlich für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de