Anzeige
Promiflash Logo
Schwere Zeit: Steckt das hinter Marco Schreyls Rauswurf?Getty ImagesZur Bildergalerie

Schwere Zeit: Steckt das hinter Marco Schreyls Rauswurf?

8. Dez. 2023, 8:54 - Kira-Marie Siewert

War das der Grund für sein Verhalten? Vor Kurzem war das Ende der Zusammenarbeit zwischen RTL und Marco Schreyl (49) bekannt gegeben worden. Zum zweiten Mal muss sich der ehemalige DSDS-Moderator von seinem Sender verabschieden. Sein Vertrag läuft nach jahrelanger Zusammenarbeit aus und wird nicht verlängert. Nach der Veröffentlichung dieser Information machten sich unschöne Gerüchte breit. Nun spricht Marco über eine sehr schwere Zeit in seinem Leben!

Die letzten Jahre, die er mit seiner inzwischen verstorbenen Mutter durchlebt hatte, gingen nicht spurlos an dem 49-Jährigen vorbei. In einer Podcast-Folge von "book:deluxe – Der Büchertalk mit Bärbel Schäfer" gesteht der Ex-RTL-Moderator: "Menschen, die zu der Zeit mit mir gearbeitet haben, haben wahrscheinlich gedacht, was ist mit dem eigentlich los? Warum ist der so dünnhäutig?" Er berichtet über eine "ganz schlimme Zeit" und habe sich nach Berichterstattungen über sein Verhalten oft gedacht: "Wenn ihr wüsstet, wie zerrissen meine Seele gerade ist."

Im Jahr 2015 war bei Marcos Mutter die unheilbare und wesensverändernde Erbkrankheit Chorea Huntington diagnostiziert worden. Unter den Begleiterscheinungen der Erkrankung litt der Moderator sehr. Nach und nach wurde seine Mutter ihm gegenüber aggressiver und sei ihn stark angegangen.

Getty Images
Marco Schreyl, Moderator
Getty Images
Marco Schreyl im Juli 2020
United Archives GmbH
Marco Schreyl 2007 am DSDS-Set
Glaubt ihr, dass die schwere Zeit wirklich der Grund für Marcos Verhalten war?1653 Stimmen
1349
Ja, auf jeden Fall! Das ist total verständlich.
304
Nein, ich denke, dass das nur eine Ausrede ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de