Wegen Hass-Kommentar: Ermittlungen gegen John SchneiderGetty ImagesZur Bildergalerie

Wegen Hass-Kommentar: Ermittlungen gegen John Schneider

- Anja-Stine Andresen

Gegen ihn wird ermittelt! John Schneider ist ein amerikanischer Schauspieler und Produzent. Dieses Jahr war wohl besonders schwer für den "Ein Duke kommt selten allein"-Darsteller. Erst im Februar musste er nämlich einen schmerzhaften Schicksalsschlag verkraften, als seine geliebte Ehefrau Alicia Allain an ihrer Krebserkrankung verstarb. Jetzt scheint neues Ungemach auf ihn zuzukommen – derzeit läuft eine Untersuchung des US-amerikanischen Geheimdienstes gegen ihn!

Unter einem Post des Präsidenten Joe Biden (81) auf X habe der Schauspieler geschrieben: "Herr Präsident, ich glaube, dass Sie des Verrats schuldig sind und öffentlich gehängt werden sollten. Und Ihr Sohn auch. Wie lautet Ihre Antwort? Mit freundlichen Grüßen, John Schneider." Ein Insider der Strafverfolgungsbehörden berichtete daraufhin gegenüber Deadline: "Wir prüfen alle Drohungen gegen unsere Schutzbefohlenen und aufgrund des Vorsatzes fällt dies unter die Definition einer Bedrohung."

Mittlerweile hat John seine Worte bereits gelöscht. "Ernsthaft? Das ist mein letzter Kommentar zu dem Thema. Ich habe weder etwas Derartiges gesagt noch angedeutet", behauptet der Schauspieler und fügt hinzu: "Trotz anderslautender Schlagzeilen habe ich in meinem Beitrag keineswegs zur Gewalt aufgerufen oder den Präsidenten bedroht."

John Schneider und Alicia Allain
Getty Images
John Schneider und Alicia Allain
Joe Biden und sein Sohn Hunter bei einem Eishockey-Spiel
Getty Images
Joe Biden und sein Sohn Hunter bei einem Eishockey-Spiel
John Schneider, Schauspieler
Getty Images
John Schneider, Schauspieler
Glaubt ihr, dass John eine Strafe erwartet?
84
24


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de