Anzeige
Promiflash Logo
War Kim Virginia die nervigste Dschungelcamperin jemals?RTLZur Bildergalerie

War Kim Virginia die nervigste Dschungelcamperin jemals?

7. Feb. 2024, 18:42 - Paulina Rohmann

Kim Virginia Hartung (28) bleibt den Dschungelcamp-Zuschauern wohl lange in Erinnerung! In der diesjährigen Staffel sorgte die ehemalige Der Bachelor-Kandidatin für eine Menge Schlagzeilen. Denn die Influencerin konnte es nicht lassen, ihren Ex-Flirt Mike Heiter (31) anzugreifen, intime Details auszupacken und redete auch sonst in einer Tour von dem Hottie. Die Fans waren irgendwann genervt von der Kim-Show und schmissen sie raus. Holt sich Kim damit den Titel der nervigsten Camperin aller Zeiten?

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Kandidaten, die die Dschungelcamp-Zuschauer zur Weißglut trieben. Eine davon war Helena Fürst (49). Die TV-Anwältin meckerte und motzte sich 2016 durch die Sendung, wurde immer wieder in die Prüfungen gewählt und brach einige davon ab. Besonders wütend machte sie das Publikum mit ihrem Gesang: "Keine Sterne, is' mir egal!" Und trotzdem schaffte sie es auf Platz vier.

Eine würdige Nachfolgerin fand Helena in Gisele Oppermann (36). Die einstige Germany's Next Topmodel-Kandidatin vergoss Tränen über Tränen in den Prüfungen und weigerte sich teilweise, diese anzutreten. Im Gegensatz zu der Blondine aber mit weniger Erfolg – Gisele wurde nur Neunte.

TV NOW / Stefan Menne
Gisele Oppermann im Dschungelcamp 2019
RTL
Helena Fürst 2016 im Dschungelcamp
RTL
Kim Virginia Hartung und Mike Heiter
Welche Camperin war eurer Meinung nach die nervigste aller Zeiten?2958 Stimmen
1306
Kim Virginia Hartung.
912
Helena Fürst.
740
Gisele Oppermann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de