Anzeige
Promiflash Logo
"Ultranervig": War Mike und Kims Dschungel-Zoff too much?RTL, RTLZur Bildergalerie

"Ultranervig": War Mike und Kims Dschungel-Zoff too much?

9. Feb. 2024, 17:30 - Linn Dubbel

Das Dschungelcamp wurde in diesem Jahr von einem Thema dominiert: Das Liebesdreieck rund um Mike Heiter (31), Kim Virginia Hartung (28) und Leyla Lahouar (27)! Bis Kim schließlich rausgewählt wurde, gönnte das Realitysternchen seinen Mitcampern keine ruhige Minute. War das Drama doch fehl am Platz? Promiflash hat mal bei Ex-Dschungelstar Jolina Mennen (31) nachgefragt – sie war einfach nur noch genervt...

Am Rande der Fashionshow von Marina Hoermanseder gesteht Jolina gegenüber Promiflash: "Ich fand das ganze Theater mit den Dreien ultranervig!" Der Dschungel sei schließlich so viel mehr als ein Datingformat. "Ich fand es auch ein bisschen merkwürdig, dass Kim als seine Ex überhaupt nachgerückt ist. Es hätte allen besser getan, so eine Konstellation irgendwie zu vermeiden", meint die Influencerin. Der Rest sei leider etwas untergegangen durch den ewigen Zoff.

Auch Leyla solle am besten das Weite suchen, den Korb von Mike empfand Jolina als recht eindeutig. "An ihrer Stelle würde ich mich nicht noch mal darauf einlassen", empfiehlt die Ex-Camperin. Das scheint sich mit der Einschätzung des Bachelor-Girls selbst zu decken: Sie glaubt nur an eine platonische Zukunft mit dem Realitystar.

RTL / Stefan Thoyah
Jolina Mennen im Dschungelcamp
RTL
Mike Heiter und Kim Virginia im Dschungelcamp
RTL
Mike Heiter und Leyla Lahouar im Dschungelcamp
Teilt ihr Jolinas Meinung zu dem Dschungel-Liebesdreieck?817 Stimmen
736
Absolut, ich fand es auch nervig!
81
Mich haben die Streithähne gut unterhalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de