Anzeige
Promiflash Logo
Das sagt Prinz Harrys Besuch über König Charles' Zustand ausActionPressZur Bildergalerie

Das sagt Prinz Harrys Besuch über König Charles' Zustand aus

11. Feb. 2024, 15:00 - Linn Dubbel

Nach seiner Stippvisite ist Prinz Harry (39) wieder heile in den Vereinigten Staaten bei Herzogin Meghan (42) und den Kids angekommen. Auch König Charles (75) zeigt sein Gesicht erstmals seit der Bekanntgabe seiner Krebsdiagnose: Auf dem Weg zum Sonntagsgottesdienst lächelt der Monarch breit für die Kameras. Ist etwa alles halb so wild? Ein Experte meint, er könne aus Harrys Besuch Schlüsse über Charles' Zustand ziehen...

Ein Experte für Körpersprache will nun einige Anzeichen dafür gefunden haben, dass Harry das Vereinigte Königreich nach dem kurzen Treffen beruhigt über den Gesundheitszustand seines Vaters verlassen hat. Harry soll lächelnd in der exklusiven Windsor-Suite des Flughafens gesehen worden sein, bevor er in den Flieger gen Heimat stieg. "Seine Schultern und sein Körper sahen entspannt aus", berichtet der Experte laut Mirror – von Angst oder Anspannung keine Spur.

Für Harry war der Kurztrip wohl ein Erfolg. Unklar bleibt trotzdem, wie es nun um die Beziehung der zerstrittenen Royals steht. Immerhin verbrachte der Prinz die Nacht im Hotel und reiste nach nur 25 Stunden schon wieder ab. Auch König Charles soll gemischte Gefühle bezüglich des hastigen Besuchs haben.

Getty Images
König Charles und Prinz Harry, 2018
Getty Images
Prinz Harry, 2023
Getty Images
König Charles und Prinz Harry im April 2015
Glaubt ihr, es gibt wirklich keinen Grund zur Sorge um Charles?930 Stimmen
726
Ich denke, ihm geht es den Umständen entsprechend gut!
204
Ich weiß ja nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de