Anzeige
Promiflash Logo
Kommen Prinz Harry und Meghan deswegen nicht zum Super Bowl?Getty ImagesZur Bildergalerie

Kommen Prinz Harry und Meghan deswegen nicht zum Super Bowl?

11. Feb. 2024, 22:42 - Marlene Windhoefer

Nicht genug Rampenlicht für sie? Heute Nacht zu deutscher Zeit kämpfen die Kansas City Chiefs und die San Francisco 49ers in Las Vegas um die Super Bowl-Trophäe. Neben Stars wie Patrick Mahomes (28), Travis Kelce (34) oder Christian McCaffrey (27) und Nick Bosa (26) werden auch die VIPs auf den Rängen genau unter die Lupe genommen. Royal wird es dabei aber nicht – Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) werden dem Mega-Event fernbleiben. Etwa aus diesem Grund?

Wie unter anderem Mirror berichtet, sollen Harry und Meghan die Befürchtung haben, von jemandem auf der Tribüne "überschattet" zu werden. Dabei soll es sich um niemand Geringeren als Taylor Swift (34) handeln – schließlich wird die Sängerin von Millionen von Fans erwartet. Deswegen lassen die Sussexes den Super Bowl angeblich sausen. Viele Fans halten diesen Grund für das Fehlen des Ehepaares plausibel. "Sie wissen, dass sie nicht mit Taylor Swift konkurrieren können", meint ein User auf X.

Warum genau der Royal und die einstige Suits-Darstellerin das sportliche Mega-Event schlechthin verpassen, wissen letztlich aber nur die beiden selbst. Offiziell heißt es diesbezüglich, dass das Ehepaar sich auf eine anstehende Reise vorbereitet. Anlässlich der Invictus Games im nächsten Jahr reisen sie für die One-Year-to-Go-Feier in der kommenden Woche nach Kanada.

Getty Images
Taylor Swift bei einem Footballspiel in Kansas
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Nottingham, Dezember 2017
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in London, April 2018
Glaubt ihr, dass Harry und Meghan wegen Taylor nicht zum Super Bowl kommen?1278 Stimmen
794
Ja, dann würden sie ja untergehen!
484
Nee, ich halte das für Unsinn.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de