Promiflash Logo
Prinz Harry und Meghan werden von Cannabis-Geruch belästigt!Getty ImagesZur Bildergalerie

Prinz Harry und Meghan werden von Cannabis-Geruch belästigt!

- Charlotte Stehr

Das Leben in ihrem Traumhaus könnte so schön sein, doch Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) haben mit einer besonderen Geruchsbelästigung zu kämpfen. In der Nähe ihrer schicken Nachbarschaft in Montecito soll der Duft von Cannabis die Anwohner stören. Wie Daily Mail berichtet, sorgen mehrere Felder, auf denen die Pflanze angebaut wird, für schlechte Stimmung. Ein Nachbar vergleicht den Geruch mit einem Stinktier und beschreibt ihn als "grässlichen Gestank". Ob das royale Pärchen das genauso empfindet, ist nicht bekannt. Bis jetzt haben sich Harry und Meghan noch nicht zu dem Thema geäußert.

Der jüngste Sohn von König Charles (75) berichtete in der Vergangenheit, dass er ein Fan der Droge sei. In seinem Buch "Reserve", verriet er zum Beispiel, dass er bis vor drei Jahren noch regelmäßig gekifft habe. "Spät in der Nacht, wenn alle schliefen, ging ich durch das Haus und kontrollierte die Türen und Fenster [...]. Dann setzte ich mich auf den Balkon oder an den Rand des Gartens und drehte einen Joint", erinnerte er sich in seiner Biografie.

Auch die Suits-Darstellerin hat laut der Tageszeitung ihre Verbindungen zu der Droge. Für ihre neue Show auf Netflix habe Meghan vor, auf einer Cannabis-Farm in der Nähe ihrer Villa zu filmen. Die zweifachen Eltern sollen Berichten von Deadline zufolge jeweils eine eigene Produktion auf dem Streamingdienst bekommen. Bei der 42-Jährigen drehe sich dabei alles um die Themen Küche und Garten, während ihr Ehemann eine Dokumentation über die Sportart Polo produziere.

Prinz Harry
Getty Images
Prinz Harry
Herzogin Meghan, im Mai 2024
Getty Images
Herzogin Meghan, im Mai 2024
Glaubt ihr, Harry und Meghan werden sich zu dem Problem äußern?
44
101


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de