Promiflash Logo
Jeremy Renner führte nach Unfall schon wieder Stunts aus!Instagram / jeremyrennerZur Bildergalerie

Jeremy Renner führte nach Unfall schon wieder Stunts aus!

- Kelly Lötzsch

Jeremy Renner (53) hat sich dieses Jahr selbst überrascht. Nach einem beinahe tödlichen Schneemobilunfall und über 30 gebrochenen Knochen kehrte der Schauspieler im Januar zum Set der Serie "Mayor of Kingstown" zurück. Nach dem schweren Unfall wagte er eigentlich nicht zu spekulieren, dass er in der Lage sein würde, seine eigenen Stunts zu machen, aber genau das passierte. In einem exklusiven Trailer zu der neuen Serie, der People vorliegt, äußern sich sowohl Jeremy als auch sein Co-Star und Show-Schöpfer Hugh Dillon (61) beeindruckt von der Genesung des Marvel-Stars. "Es fühlt sich großartig an, wieder zurück zu sein", schwärmt Jeremy in dem Ausschnitt.

Der 53-Jährige erklärt weiter, dass das Stunt-Training "ziemlich heftig" war und er ziemlich stolz auf sich ist, dass er es angesichts des schweren Unfalls so gut machen konnte. "Ich war mir nicht sicher, ob ich es schaffen würde, aber in der ersten Episode wurden wir überrascht", erinnert Jeremy sich und betont, dass er keine Verletzungen davongetragen habe. Hugh kam aus dem Schwärmen auch gar nicht mehr heraus: "Vom Zustand, in dem Jeremy war, bis zu dem, wo wir jetzt sind, und zu sehen, was er alles macht – das ist einfach großartig."

Die Rückkehr zur Arbeit an "Mayor of Kingstown" war für den "Hawkeye"-Star jedoch nicht ohne Herausforderungen, wie er zuvor People mitgeteilt hatte. "Ich war ein bisschen ängstlich, wieder anzufangen", meinte er noch im Januar und fügte hinzu: "Ich versuche einfach, alles Schritt für Schritt zu machen. Das heißt ein Fuß vor den anderen. Dann gehst du." Der neue Ausschnitt zeigt aber, dass Jeremy das richtig gut gemeistert hat! Die dritte Staffel von "Mayor of Kingstown" startet am 2. Juni auf Paramount+, wo Fans sich dann selbst ein Bild machen können.

Am Neujahrstag 2023 erlitt Jeremy einen schrecklichen Unfall: Er wurde von einem Schneepflug überrollt. Das Gefährt geriet ins Rollen und steuerte auf Jeremy und seinen Neffen zu – um ihn zu retten, wurde der Filmstar dann selbst übermannt. Insgesamt 30 Knochen brach sich Jeremy dabei und kam in einem kritischen Zustand ins Krankenhaus. Danach musste er neu laufen lernen. Mittlerweile kann er sogar wieder rennen!

Jeremy Renner, US-amerikanischer Schauspieler
Instagram / jeremyrenner
Jeremy Renner, US-amerikanischer Schauspieler
Jeremy Renner, Schauspieler
Getty Images
Jeremy Renner, Schauspieler
Jeremy Renner in der "Let's Run There"-Kampagne, Mai 2024
Brooks Running/Aisha McAdam/Mega
Jeremy Renner in der "Let's Run There"-Kampagne, Mai 2024
Was denkt ihr über Jeremey Renner's Entscheidung, seine Stunts selbst auszuführen?
10
5


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de