Promiflash Logo
So klappt die Versöhnung zwischen König Charles und Harry!Getty ImagesZur Bildergalerie

So klappt die Versöhnung zwischen König Charles und Harry!

- Julia Geißenhöner

Dass die Beziehung zwischen Prinz Harry (39) und seinem Vater König Charles (75) zerrüttet ist, ist kein Geheimnis. Schon seit Harry und Herzogin Meghans (42) Austritt aus der royalen Familie im Jahr 2020 kam es immer wieder zu Streitereien zwischen den beiden Parteien. Trotzdem wird vermutet, dass sich Harry seiner Familie – und besonders seinem Vater – wieder annähern will. Der Experte Robert Hardmann glaubt zu wissen, wie der Rotschopf das schaffen könnte: Harry soll die Beziehung einfach "normalisieren". Dazu soll er Meghan und die gemeinsamen Kinder mit nach England bringen und sich in einem privaten Treffen mit seinem Vater aussprechen. "Wenn das einmal passiert ist, ist es keine so große Neuigkeit mehr, wenn es wieder passiert. Dann fängt man an, etwas zu erreichen", meinte der Experte überzeugt gegenüber Mirror.

Aber will sich Charles denn überhaupt mit seinem Sohn versöhnen? Denn wie Robert erzählt, besteht immer noch ein bestimmtes Misstrauen auf der Seite der britischen Royals. Sie sollen sehr verletzt von Harrys Memoiren "Reserve" sein. Allerdings weniger wegen der gemeinen Äußerungen, die er darin geschrieben hat – und mehr, weil der Zweitgeborene so viele Geheimnisse der Royals ausgeplaudert hatte. In den vergangenen Wochen wurde zudem gemunkelt, dass Charles seinem Sohn und Meghan liebend gern die Adelstitel wegnehmen würde.

Damit die Versöhnung stattfinden kann, müsste es allerdings erst mal zu einer Zusammenkunft kommen. Der letzte Versuch Harrys, sich mit seinem Vater zu treffen, ist jedoch gescheitert. Damals war der 39-Jährige nur einige Tage in England gewesen und aufgrund der vielen Termine seines Vaters konnten sie sich nicht sehen. Wie sich nun herausgestellt hat, hatte der Rotschopf allerdings die Einladung abgelehnt, im Palast zu übernachten. Will Harry sich also auch nicht mit seinem Vater vertragen? Adelsexperte Tom Quinn meinte gegenüber Mirror dazu: "Wenn man die Paläste meidet, meidet man auch seine Familie."

Prinz Harry und König Charles III.
John Phillips/Getty Images
Prinz Harry und König Charles III.
König Charles, Queen Consort Camilla, Herzogin Meghan und Prinz Harry an König Charles' Geburtstag
Getty Images
König Charles, Queen Consort Camilla, Herzogin Meghan und Prinz Harry an König Charles' Geburtstag
Glaubt ihr, Harry wird sich bald mit seinem Vater versöhnen?
55
149


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de