Für toten Bruder: Spencer Matthews will Rekord aufstellenGetty ImagesZur Bildergalerie

Für toten Bruder: Spencer Matthews will Rekord aufstellen

- Johanna Heinbockel

Spencer Matthews (35) hat sich ein hohes Ziel gesetzt: Der "Made in Chelsea"-Star möchte in 30 Tagen 30 Marathons in der Wüste Jordaniens laufen und damit einen Weltrekord aufstellen. Hinter dem Vorhaben steckt ein emotionaler Grund: Er möchte seinen toten Bruder Michael ehren! Dieser verstarb 1999 während seines Abstiegs vom Mount Everest – zu diesem Zeitpunkt war Spencer gerade einmal zehn Jahre alt. "Ich glaube, tief im Inneren möchte ich meinen [verstorbenen] Bruder stolz machen", gesteht die TV-Bekanntheit im Interview mit Mirror. "Ich habe enorm zu Michael aufgeschaut. Ich bin mit seinem Abenteuergeist aufgewachsen, der sich in mir fortgesetzt hat, und ich fühle mich ihm ziemlich nahe, wenn ich mich in sportliche Situationen begebe", erklärt er weiter.

"Bei jedem Ultramarathon, den ich je gelaufen bin, habe ich an ihn gedacht und sogar mit ihm gesprochen, wenn es schwierig wurde und ich kurz davor war, aufzugeben. Das ist ein schönes Gefühl für mich", erzählt Spencer. Trotz des emotionalen Hintergrundes sei seine Ehefrau Vogue Williams (38) anfänglich von dem Vorhaben alles andere als begeistert gewesen. "Meine Frau hielt mich zunächst für verrückt und fand, dass die ganze Sache extrem gefährlich klingt", verrät der Brite und ergänzt: "Aber Vogue versteht meinen Wunsch, an meine Grenzen zu gehen. Wenn ich ihr gesagt hätte, dass ich jedes Jahr 30 Tage wegfahren würde, wäre sie vielleicht ein bisschen verärgert gewesen. Wenn wir Erfolg haben und eine Menge Geld für gute Zwecke sammeln, würde sie das natürlich unterstützen."

Spencers Vorhaben ist alles andere als leicht. "Es werden um die 40 Grad Celsius sein und der Lauf muss zu 100 Prozent auf Sand stattfinden", erklärte er in der Show "Lorraine". "Wenn meine Füße irgendwann den Sand verlassen, ist der Marathon für diesen Tag ungültig und damit es ein Weltrekord ist, müssen die 30 aufeinanderfolgenden Strecken absolviert werden", führte er weiter aus.

Vogue Williams mit ihrem Mann Spencer Matthews
Getty Images
Vogue Williams mit ihrem Mann Spencer Matthews
Spencer Matthews im Juli 2019 in London
Getty Images
Spencer Matthews im Juli 2019 in London
Was sagt ihr zu Spencers Weltrekordversuch?
8
8


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de