Ehrliche Worte: So hart war die Scheidung für Dan Reynolds!Getty ImagesZur Bildergalerie

Ehrliche Worte: So hart war die Scheidung für Dan Reynolds!

- Johanna Heinbockel

Hinter Dan Reynolds (36) liegt eine harte Zeit. Im März ließ sich der Imagine Dragons-Sänger offiziell von seiner Ex Aja Volkman (44) scheiden. Im Interview mit People spricht Dan nun über diesen schweren Lebensabschnitt. "Eine Scheidung ist wirklich hart, vor allem, wenn einem die Person wirklich wichtig ist", gesteht er und fügt hinzu: "Ich denke, da unsere Ehe nicht wegen Untreue oder Ähnlichem endete, konnten wir während des gesamten Prozesses miteinander kommunizieren. Es gab nie einen Moment der Wut zwischen uns beiden – nur Schmerz."

Vor dem endgültigen Liebes-Aus habe das ehemalige Paar lange versucht, seine Ehe zu retten. "Wir haben wirklich hart daran gearbeitet, zusammenzubleiben, und haben viele verschiedene Therapeuten aufgesucht", erzählt Dan. "Es ist so eine Sache, bei der ich weiß, dass es die richtige Entscheidung war, aber es ist auch immer noch sehr schmerzhaft. Selbst wenn man weiß, dass etwas die richtige Entscheidung ist, heißt das nicht, dass es eine leichte Entscheidung ist. Vor allem, wenn man Kinder hat. Da ist viel mehr im Spiel als nur ihr beide und eure Herzen", führt er weiter aus.

2022 hatten Dan und Aja ihre Trennung verkündet. "Ich bin traurig, sagen zu müssen, dass Aja und ich uns nach vielen schönen gemeinsamen Jahren getrennt haben", gab der Musiker damals auf X bekannt. Durch ihre vier gemeinsamen Kinder bleibt das Ex-Paar jedoch weiterhin miteinander verbunden. Im Rahmen ihrer Scheidung einigten sich die beiden darauf, dass sie sich das Sorgerecht teilen.

Aja Volkman und Dan Reynolds bei den Hollywood Film Awards
Getty Images
Aja Volkman und Dan Reynolds bei den Hollywood Film Awards
Dan Reynolds und Aja Volkman, 2018
Getty Images
Dan Reynolds und Aja Volkman, 2018
Wie findet ihr es, dass Dan so offen über seine Scheidung spricht?
50
1


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de