Besonders gesund sah der gute Michael ja eh nicht aus, seitdem er vor gefühlten Lichtjahren irgendwann man damit anfing, sich die Farbe aus dem Körper ziehen zu lassen. Nun hat es ihn aber scheinbar wirklich bedauernswert schlimm erwischt, denn der einstige „King of Pop“ soll angeblich an einer Erbkrankheit leiden.

Ein Journalist bestätigt, dass Michael eine schwere Lungenkrankheit hat, die Alpha-1-Antitrypsin-Mangel heißt. Das bedeutet, dass der Körper keine Eiweiße mehr abbauen kann, die aufgenommen werden und so kommt es zu erheblichen Organschäden, die tödliche Folgen haben können. Doch Michael leidet nicht nur daran, sondern auch an einem Lungenemphysem, das zur Zerstörung der Lungenbläschen führt und durch permanente Atemnot äußert. Auch die chronischen Magen-Darm-Blutungen gefährden sein Leben und die Ärzte kämpfen um ihn, dass die Blutungen gestoppt werden können. Bei den Erkrankungen handelt es sich um genetische Erbkrankheiten, die meist nicht heilbar sind.

Zwar befindet sich der Sänger zur Zeit in Behandlung, jedoch kann er angeblich kaum essen, trinken und seine Sehkraft lässt nach. Da kann man ihm eigentlich nur „Gute Besserung“ wünschen!

Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Getty Images
Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Michael Jackson 2002 vor Gericht
Getty Images
Michael Jackson 2002 vor Gericht
Michael Jackson
Getty Images
Michael Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de