Bitte was? Anscheinend ist ihr auf ihrem Urlaub in der Karibik doch ein Lämpchen im dunklen Drogenhirn aufgegangen. Da muss ein Neustart her und als aller erstes fängt sie bei ihrem Körper an. Sie will Blake nicht weiter in ihrem Leben haben und möchte sich die Tattoos, die sie an ihn erinnern, entfernen lassen. Wir entsinnen uns: Die gute Amy ist doch eh von Kopf bis Fuß tattowiert, da machen doch ein paar Tattoos mehr oder weniger eh keinen Unterschied, sollte man meinen. Was nun weg soll, ist sein Name auf ihrer Brust, und ein Kreuz sowie ein schmucker Adler, der ihren Hals zierte. So soll dem neuen Leben nichts mehr im Wege stehen. 20 Behandlungen werden nötig sein, damit sie von ihrer alten Last befreit ist. Autsch!

Wird sich für Amy dann aber doch noch alles zum Guten wenden? Sieht ganz danach aus, denn in ihrem Urlaub hat sie beachtliche 5 Kilo zugelegt und sie sieht sogar mittlerweile richtig gut und teilweise sogar gesund aus. Ein neues Album ist auch schon in Sicht, für das die Stimmgewalt auch kräftigt Unterstützung bekommen wird.

Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007
Getty Images
Amy Winehouse und Blake Fielder-Civil bei den MTV Movie Awards 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de