Doppel-Null Peter Bond. Schon wieder hat er sich bei einer Dschungelprüfung lächerlich gemacht. Da wollten die Zuschauer ihm noch eine Chance geben sich zu beweisen, doch Bond macht seinem Name mal wieder keine Ehre...

Dieses mal war es seine Aufgabe durch ein Rohr zu krabbeln und die Dschungelsterne zu finden. Ein echter Bond hätte die Sache wahrscheinlich blind oder mit drei Armen und vier Beinen weniger gemacht, dem Dschungelagenten Peterle war die Kombination von krabbeln und suchen aber wohl zu schwierig. Entweder kroch er an ihnen vorbei, weil er nicht richtig guckte oder er war zu sehr damit beschäftigt seinen Körper irgendwie durch das Rohr zu manövrieren. Vielleicht hätte er vorher nochmal ins Trainingscamp geschickt werden sollen…

Nachdem die Zeit nach 5 Minuten abgelaufen war hatte Lulli- Bond nur 2(!) von 10 möglichen Sternen geholt. Das ergibt für ihn die traurige und beschämende Bilanz von 3 Sternen von 20 möglichen in 2 Spielen. Wie hat der sich bloß seinen Doppelnullstatus verdient?

Aber was ein echter Geheimagent ist, der lässt sich auch für missglückte Aufträge feiern. Triumphierend trappte er ins Camp und machte einen auf dicke Hose fand seine Leistung ganz beachtlich.

Zum krönenden Abschluss ließ er sich, ganz wie Prinz Pascha, von Lästerluder Giulia putzen waschen.

Haben sich da dick und doof gefunden?

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de