Was für eine Verzweiflung muss Britney nun plagen? Jetzt wurde bekannt, dass ihre Tagebücher, die sie doch eigentlich veröffentlichen und so zu Millionen machen wollte, geklaut worden sind. Wir dachten doch alle, dass ihre anhaltende Pechsträhne endlich mal ein Ende genommen hat, aber nun scheint es doch wirklich so, als würde das alte Leid zurückkehren. Zoff mit dem Ex, Probleme mit dem Management, fehlende Kinder an ihrer Seite und etliche Klagen. Wird Britney bald wieder durchdrehen?

Könnte sehr wahrscheinlich sein, denn nun sind ihre wertvollen Bücher und auch ein paar Videos aus ihrem Anwesen in Beverly Hills gestohlen worden. Verflixt und zugenäht! Da muss die Geldmaschine wohl erst einmal eine Pause einlegen… Aber es wäre doch auch gut möglich, dass die verwirrte Prinzessin die Sachen einfach nur verlegt hat? Ihr kann man ja vieles zutrauen.

Traurig ist aber die Tatsache, dass die Vermarktung der Tagebücher ihren Söhnen zeigen sollte, wie Britney damals wirklich war. Sie sollten die wahre Geschichte über sie erfahren. Aber ob das jetzt ohne die Materialien möglich ist? Ein weiterer Schicksalsschlag für Britney…

Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Britney Spears und Sam Asghari bei der "Once Upon a Time in Hollywood"-Premiere in L.A.
Getty Images
Britney Spears und Sam Asghari bei der "Once Upon a Time in Hollywood"-Premiere in L.A.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de