Valentinstag? Wer braucht diesen Mist schon? Wer andere Girls küssen kann, braucht auch keinen total überbewerteten Tag der Liebe. Nachdem Katy Perry den ganzen Frust der Trennung von ihrem Ex-Freund weggesteckt hat und sich putzmunter mit Benji Madden vergnügte, wünschte sie den Leuten einen „fröhlichen Vaginatag!“. Ja, ihr habt richtig gelesen! Einen fröhlichen Vagina-Tag! Natürlich mit der Aufforderung auf die Jungs einfach zu scheißen und sie sitzen zu lassen. Wozu Jungs, wenn man auch die Mädels hat? Die sind doch bekanntlich viel besser. Wahrscheinlich war das auch die Inspiration zu ihrem Song „I kissed a girl“…Wenn man das mal aus dieser Sicht betrachtet, könnte man doch glatt meinen, dass Katy durch und durch nur gefrustet ist. Wenn sie dann auf der anderen Seite nicht so ein kleiner Sonnenschein wäre. Aber tief in ihr lodert es, das wissen wir!

Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de