Eine Email-Konversation birgt heikles Material: Es gibt Unstimmigkeiten zwischen den Pussycat Dolls und dem Chef ihrer Plattenfirma, Jimmy Iovine.

Eigentlich wollten die Dolls ihre Hintergrundtänzer mit auf Tour nehmen. Derzeit stellen sie das Vorprogramm von Britney Spears „Circus Tour“. Die Tage scheinen aber gezählt zu sein, an denen die Mädels noch gefragt genug waren, um all ihre Wünsche erfüllt zu bekommen. Iovine lehnte diese Forderung nämlich ab, indem er auf die schlechten Verkaufszahlen des aktuellen Albums verwies.

Und wäre das nicht schlimm genug, soll es auch noch interne Streitigkeiten bei der Girl-Group geben – und zwar zwischen der Frontfrau Nicole Scherzinger und den anderen Mädchen.
Es bleibt abzuwarten, ob eine so junge Band die Strapazen überstehen kann.

Pussycat Dolls im Mai 2009
Getty Images
Pussycat Dolls im Mai 2009
Pussycat Dolls 2008
Getty Images
Pussycat Dolls 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de