Der Schlagzeuger von Metallica scheint seine Einstellung zu Musikdownloads aus dem Internet in den letzten Jahren ziemlich geändert zu haben. Im April 2000 hatte er noch auf Filesharing-Seiten wie Napster geschimpft und war groß vor Gericht gezogen. Grund war damals, dass er herausgefunden hatte, dass man dort die gesamte Metallica-Diskografie kostenlos herunterladen konnte.

Letztes Jahr hatte er sich allem Anschein nach bereits damit abgefunden, dass man die illegalen Downloads kaum stoppen kann, denn da kommentierte er diesen Umstand nur mit einem „Wir sind im Jahr 2008 und so ist das heutzutage eben“. Doch damit nicht genug! Jetzt gab der Schlagzeuger zu, vor kurzem selbst das neue Metallica-Album „Death Magnetic“ illegal heruntergeladen zu haben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de