Ein Stalker ist unter den Promis nichts Ungewöhnliches. Wenn man aber wie Leona Lewis (24) alleine in einem 8200€/Monat teurem Haus wohnt, kann einen so etwas schon schockieren. Kein Wunder also, dass sich die Newcomerin aus England wieder in ihre Heimat zurückgezogen hat.

Angeblich soll der Stalker den ganzen Tag in ihrer Nähe und zuletzt sogar in der Nähe ihres Hauses gewesen sein. „Sie ist fast verrückt geworden vor Angst“, so ein Bekannter der Sängerin. Da sind auch die Reisekosten für den Trip von Los Angeles bis England unwichtig.

Helfen sollen jetzt ein elektronischer Sicherheitszaun und spezielle Videokameras. Dass sich ein Stalker aber von solch technischem Schick-Schnack nicht aufhalten lässt, ist vielen Stars schon mehr als bewusst geworden. Vielleicht war es ja auch nur ein aufdringlicher Paparazzi oder vielmehr Lewis Wunsch, einfach mal wieder nach Hause und unter bekannte Leute zu kommen.

Leona Lewis im März 2019
Getty Images
Leona Lewis im März 2019
Leona Lewis und Dennis Jauch im Februar 2019
Getty Images
Leona Lewis und Dennis Jauch im Februar 2019
Leona Lewis im Mai 2019
Getty Images
Leona Lewis im Mai 2019
Leona Lewis und Dennis Jauch im Februar 2019 in Los Angeles
Getty Images
Leona Lewis und Dennis Jauch im Februar 2019 in Los Angeles
Leona Lewis und Dennis Jauch im Februar 2019 in West Hollywood
Getty Images
Leona Lewis und Dennis Jauch im Februar 2019 in West Hollywood
Leona Lewis in Beverly Hills
Getty Images
Leona Lewis in Beverly Hills
Leona Lewis bei der Thanksgiving Parade in New York
Getty Images
Leona Lewis bei der Thanksgiving Parade in New York
Leona Lewis und Dennis Jauch bei einer Oscar Party 2017
Frederick M. Brown/Getty Images
Leona Lewis und Dennis Jauch bei einer Oscar Party 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de