Auch dieses Jahr gelang es den Deutschen beim Eurovision Song Contest mal wieder nicht, den Rest Europas von ihrem musikalischen Talent zu überzeugen. Gerade einmal 35 Punkte konnten Alex Christensen (36) und Oscar Loya (29) zusammen kratzen und landeten damit auf Platz 20 von 25 – da konnte auch Dita von Teese (36) nichts mehr retten! Kennt die überhaupt jemand in den osteuropäischen Ländern? Ehrlich gesagt haben wir von der Dame auch etwas mehr erwartet: Den ganzen Song lang wurde sie nicht gezeigt und nur am Ende schaute sie mal vorne beim Sänger vorbei.

Den verdienten Sieg holte sich Norwegen mit unglaublichen 387 Punkten! Alexander Rybak (23) ging mit seinem Song „Fairytale“ an den Start und begeisterte einen ganzen Kontinent. Der ist aber auch herzig! Während sich die Künstler der meisten anderen Länder in Glitzerfummel schmissen (ja, auch Oscar in silberner Leggins) und wild auf der Bühne rumhüpften, konnte der junge Sänger durch sein Gefühl und seine Echtheit überzeugen. Bitte mehr davon!

Dita Von Teese, Richard Lugner und Bettina Kofler auf dem Wiener Opernball, 2008
Getty Images
Dita Von Teese, Richard Lugner und Bettina Kofler auf dem Wiener Opernball, 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de