Während momentan schon wieder dazu aufgerufen wird, sich für die nächste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ zu bewerben, steht der aktuelle Sieger, Daniel Schuhmacher (22), (22) vor der Veröffentlichung seines ersten Albums.

Dieses promotete Daniel nun beim österreichischen Radiosender "Ö3" und wurde vom Sender zu einem Rollerrennen auf dem Firmenparkplatz überredet. Ganz nach Michael Schuhmacher-Art startete Daniel auch voll durch und sah lange wie der sichere Sieger des Rennes aus. Bis er auf eine nasse Stelle des Parkplatzes fuhr und sich samt Roller lang auf den Asphalt legte.

Was vielleicht amüsant klingen mag, hätte allerdings auch böser ausgehen können, da Daniel keinen Helm trug. Passiert ist aber zum Glück nichts.

Hatte der Ö3 eine Vorahnung? Zumindest schickte der Radiosender auch ein Kamerateam nach draußen, sodass Daniels Sturz auch in bewegten Bildern zu sehen ist. Der Moderator bewies besondere "Coolness" als er den Unfall mit "macht nix, macht nix" dokumentierte...

Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Getty Images
Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Getty Images
Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Daniel Schuhmacher, DSDS-Star
Getty Images
Daniel Schuhmacher, DSDS-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de