Man kann sich kaum vorstellen, was diese Nacht im Internet los war, als der Tod von Michael Jackson (50) bekannt gegeben wurde. Riesige News-Seiten wie Twitter wurden stark gebremst und mussten ganze Funktionen zeitweise blockieren, weil ein großer Ansturm an Twitter-Meldungen auf das Internetportal einprasselte. Es seien doppelt so viele Nachrichten wie üblich verfasst worden.

Auch Wikipedia hatte zumindest in den USA zeitweise keine Chance dem Ansturm gerecht zu werden, da hunderte versuchten, die Seite über Michael Jackson zu aktualisieren. In Deutschland war die Seite zwar nur für kurze Zeit nicht zu erreichen, aber auch hier spürte man die lähmende Wirkung der Jackson-Welle.

Alle Onlinenews, die zuerst vom Tod des „King of Pop“ berichteten, brachen nacheinander zusammen. Zahlreiche Sympathiebewegungen formierten sich binnen von Stunden und YouTube vermeldet ebenfalls einen Ansturm auf die Jackson Videos.

Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Getty Images
Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Michael Jackson, Sänger
Getty Images
Michael Jackson, Sänger
Michael Jackson
Getty Images
Michael Jackson
Jackie, Michael und Jermaine Jackson, 2004
Getty Images
Jackie, Michael und Jermaine Jackson, 2004
Michael Jackson 2002 vor Gericht
Getty Images
Michael Jackson 2002 vor Gericht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de