Gerard Butler (39) kannte bei den Dreharbeiten zu “Die nackte Wahrheit“ kein gutes Benehmen. Anstatt sich wie ein wohl erzogener Gentleman zu verhalten, machte er einen vulgären Witz nach dem anderen.

Nun zeigte sich der Schauspieler einsichtig und gab sein ungezogenes Verhalten zu. "Ich war zu der Zeit in ein anderes Filmprojekt involviert, für das ich düster und introvertiert sein musste. Abends ging ich also mit allen möglichen Leuten essen und erzählte schmutzige Witze. Ich war vulgär" sagte er.

Schuld an seiner ausfallenden Art könnte jedoch seine Nervosität gewesen sein. Er musste nämlich gemeinsam mit Katherine Heigl (30) Sexszenen drehen und war deshalb sichtlich angespannt. "Ich war total nervös. Ich habe ständig meinen Text vergessen. Einmal habe mitten in einer Szene Katie gefragt: 'Habe ich deine Brust berührt?' Ich habe sie nur versehentlich gestreift, aber die Sache hat mich ziemlich nervös gemacht" gibt er zu.

Ach naja, wo bliebe denn der Spaß, wenn beim Dreh pikanter Szenen nicht auch mal ein Busengrapscher dabei wäre?

Gerard Butler und Morgan Brown bei der "Angel Has Fallen"-Premiere in Los Angeles
Getty Images
Gerard Butler und Morgan Brown bei der "Angel Has Fallen"-Premiere in Los Angeles
Gerard Butler und Morgan Brown
Getty Images
Gerard Butler und Morgan Brown
Ellen Pompeo, Schauspielerin
Getty Images
Ellen Pompeo, Schauspielerin
Sandra Oh bei den Golden Globes 2019
Getty Images
Sandra Oh bei den Golden Globes 2019
Katherine Heigl auf einem Kampagnen-Event in New York im Mai 2018
Getty Images
Katherine Heigl auf einem Kampagnen-Event in New York im Mai 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de