Die Schauspielerin Uma Thurman (39) zeigt, dass eine Schauspielerin auch ohne Schönheitsoperationen erfolgreich sein kann. Sie sagte in einem Interview, dass sie nicht findet an sich rumschnippeln zu müssen um noch Rollen zu kriegen. Sie verstehe zwar, warum viele Schauspielerinnen denken es tun zu müssen, da es für einen Star hart sei, älter zu werden und zu merken, dass man nicht mehr die jungen Rollen spielen könne. Sie selbst aber findet alternde Frauen schön und interessant und meint sie sei noch nicht in dieser „Alterungskrise“

Endlich mal eine Schauspielerin die nicht in diesen panischen Schönheitswahn verfällt. Und ihre Rollen wie die in "Kill Bill" (2003/2004) beweisen, dass man auch so Erfolg haben kann. Und für ihr Alter sieht Uma auch noch verdammt gut aus.

Quentin Tarantino und Uma Thurman im Mai 2004
Getty Images
Quentin Tarantino und Uma Thurman im Mai 2004
Quentin Tarantino und Uma Thurman bei einem Pressetermin zu "Kill Bill Vol.2"
Getty Images
Quentin Tarantino und Uma Thurman bei einem Pressetermin zu "Kill Bill Vol.2"
Uma Thurman mit ihrer Tochter Maya Hawke, 2019
Pascal Le Segretain/Getty Images
Uma Thurman mit ihrer Tochter Maya Hawke, 2019
Uma Thurman und Michael Madsen bei der Premiere zu "Kill Bill Vol. 2", April 2004
Getty Images
Uma Thurman und Michael Madsen bei der Premiere zu "Kill Bill Vol. 2", April 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de