Obwohl „Harry Potter und der Halbblutprinz“ erst seit ein paar Wochen in den Kinos läuft, hat der Film bereits jetzt einen neuen Rekord aufgestellt. Allerdings ist es fraglich, ob sich Daniel (20) und seine Kollegen über diesen freuen werden, denn der neue Harry Potter ist der Streifen mit den meisten Filmfehlern – ganze 57 Stück haben aufmerksame Fans laut „moviemistakes.com“ beobachtet.

Nebens zahlreichen Anschluss- und Synchronfehlern gibt es auch des Öfteren Dinge im Hintergrund zu sehen, die dem Zuschauer eigentlich verborgen bleiben sollten. So kommen während den Quidditsch-Szenen zum Beispiel immer wieder die schwarzen Sitze auf den Besen der Spieler zum Vorschein.

Der schlimmste Fehler für alle Fans dürfte jedoch sein, dass in einer Szene die Narbe des Zauberlehrlings fehlt. Als Harry Potter McGonagall und Snape von der Halskette berichtet, ist sie auf wundersame Weise verheilt.

Weitere Filmfehler findet ihr in der Galerie!

"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Stephen Lovekin/Getty Images
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con
Daniel Radcliffe, Schauspieler
Getty Images
Daniel Radcliffe, Schauspieler
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Michael Gambon, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint and Alan Rickman im Juli 2009 in New Yor
Getty Images
Michael Gambon, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint and Alan Rickman im Juli 2009 in New Yor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de