Eine Enthüllung jagt die Nächste. Blake Fielder-Civil (30) plaudert weiter munter über seine Beziehung zu Amy Winehouse (25). Gegenüber der „Sun“ packte er nun fleißig weiter aus. Viermal soll er von der 25-Jährigen Amy betrogen worden sein, während er wegen Körperverletzung im Knast saß.

„Sie hat mich betrogen und sich anschließend entschuldigt. Ich sagte immer wieder: ‚Es ist in Ordnung, ich vergebe dir‘.“

Doch wie Blake selbst aussagt, wurde seine Liebe mit jedem Hintergehen noch größer. „Je gemeiner sie wurde, desto mehr liebte ich sie. Amy konnte ihr Glück kaum fassen.“ Außerdem plauderte der 30-Jährige aus, dass Amy schon immer viel auf Sex setzte. Die Beziehung sei wundervoll und intensiv gewesen.

„Beim Sex ist sie sogar noch besser, als beim Singen.“

Nachgesagt werden Amy unter anderem Affären mit Alex Haines (23), Mick Whitnall (41), Josh Bowman (21) und Kristian Marr.

Welchen Wahrheitsgehalt Blakes Erzählungen haben und wer wirklich alles zu den Affären zählt, wissen vermutlich nur die „Betroffenen“ selbst.

Amy Winehouse, britische Sängerin
Getty Images
Amy Winehouse, britische Sängerin
Amy Winehouse
Getty Images
Amy Winehouse
Amy Winehouse auf dem Glastonbury Festival 2008
Getty Images
Amy Winehouse auf dem Glastonbury Festival 2008
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Amy Winehouse in London 2008
Getty Images
Amy Winehouse in London 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de