Von der Comiczeichnung auf die Leinwand und jetzt auch noch auf die Bühne: Spiderman soll es ab Anfang nächsten Jahres als Musical auf dem Broadway zu sehen geben. Um die komplette Musik samt Texten kümmern sich schon seit einiger Zeit U2 Frontmann Bono (49) und Gitarrist The Edge. Regie führt Julie Tamor, die unter anderem auch das berühmte Stück „The Lino King“ inszenierte.

Jetzt kam heraus, dass "Spiderman – Turn off the Dark“ in schweren Geldnöten steckt. Die Arbeit an dem Stück musste bereits unterbrochen werden, bevor das Stück überhaupt aufgeführt wurde. Premiere sollte im Februar 2010 sein. Nun heißt es, dass das Budget von 45 Millionen Dollar bereits verbraucht und das Stück vor dem Aus steht. Man bemühe sich in der Zwangspause, sich nach neuen Einnahmequellen umzusehen.

Und das alles, nachdem Bono in einem Interview seine Sympathie zum grünen Kobold, dem Erzfeind Spidermans geäußert hatte. So würde Bono eher diesen fiesen Charakter verkörpern als den guten Peter Parker.

Wenn das mal kein schlechtes Omen war....

U2 bei einem Konzert in Arizona
Getty Images
U2 bei einem Konzert in Arizona
Bono, U2-Frontmann
Getty Images
Bono, U2-Frontmann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de