Nach dem tragischen Tod seiner Frau Natasha Richardson im März, zeigte sich Schauspieler Liam Neeson (57) am Dienstag erstmals wieder auf dem roten Teppich.

Zur Premiere seines neuen Films „Five Minutes of Heaven“ in New York, zeigte er sich das erste Mal wieder in der Öffentlichkeit. Trotzdem schien er verständlicherweise noch immer traurig und das Lächeln fiel ihm sichtlich schwer.

Die einzige Frage, die er an dem Abend zu seinem Privatleben beantwortete, war die, wie er sich den Himmel vorstelle. Er antwortete, dass der Himmel für ihn die Momente seien, in denen er Zeit mit seinen Kindern verbringe. Sie geben ihm die Kraft, die er braucht.

Gemeinsam mit seinen Söhnen Michael (12) und Daniel (14) fährt er oft nach St. Tropez, wo Natasha zu Lebzeiten sehr gerne war. Auch sonst kümmert sich Liam rührend um seine Kinder und versucht, ihnen so gut wie möglich die Mutter zu ersetzen.

Liam Neeson in New York City
Getty Images
Liam Neeson in New York City
Liam Neeson, Schauspieler und Natasha Richardson, Schauspielerin
Getty Images
Liam Neeson, Schauspieler und Natasha Richardson, Schauspielerin
Liam Neeson im Februar 2018
Getty Images
Liam Neeson im Februar 2018
Liam Neeson bei der Goldenen Kamera in Hamburg
Getty Images
Liam Neeson bei der Goldenen Kamera in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de