Lady GaGa (23) erzählt nun, warum sie ihre Schulzeit gehasst hat. Sie wurde damals nämlich von ihren Mitschülern gemobbt. Obwohl sie eine Privatschule in New York besuchte, blieben die Sticheleien nicht aus.

Lady GaGa erzählt, dass der einzigartige Stil, der sie berühmt machte, damals nicht so gut ankam und eher für Lästereien sorgte.

“Ich habe mich immer von verschiedenen Dingen hingezogen gefühlt, ich war ausgefallen. Ich ging auf eine Schule voller verzogener Kinder. Sie haben sich darüber lustig gemacht wie ich angezogen war oder wie ich geredet habe“, so die Sängerin.

Sie erklärt, dass ihre Interessen einfach unterschiedlich waren. Arme Lady GaGa, da kann man nur hoffen, dass ihr derzeitiger Ruhm sie ein wenig für damals entschädigt.

Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Getty Images
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga bei den Golden Globes 2019
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Sam Elliott, Anthony Ramos, Lady Gaga, und Bradley Cooper bei den SAG Awards 2019
Getty Images
Sam Elliott, Anthony Ramos, Lady Gaga, und Bradley Cooper bei den SAG Awards 2019
Bradley Cooper und Lady Gaga bei den Screen Actors Guild Awards 2019
Getty Images
Bradley Cooper und Lady Gaga bei den Screen Actors Guild Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de