Im Gegensatz zu ihrer Kollegin Miley Cyrus (16) würde sich Emily Osment (17) sehr über eine Fortsetzung von „Hannah Montana“ freuen. Dabei sei es ihr egal, ob dies in Form eines Kinofilms oder sogar eines Bühnenmusicals der Fall wäre. Emily könnte sich getrost auch „Hannah Montana auf Eis“ vorstellen.

Auch bei der „Hannah Montana“-Serie wünscht sich Emily kein Ende. Emily mache es so viel Spaß vor der Kamera zu stehen, dass sie auch gerne noch eine 5. Staffel drehen würde.

Emily steckt also voller Tatendrang. Miley Cyrus hingegen hatte bereits im März geäußert, dass sie gegen eine Fortsetzung von „Hannah Montana“ sei. Sie wolle sich anderen Facetten ihrer Karriere widmen, wie zum Beispiel der Musik.

Auch Emily ist auf den musikalischen Zug aufgesprungen, möchte aber keinesfalls mit Miley verglichen werden. Laut eigener Aussage, sei sie bei „Wind-up Records“ unter Vertrag, einem völlig anderen Label als dem von Miley. Außerdem könne man ihren Musikstil eher mit einer Art Pop-Rock vergleichen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de