Erst letzte Woche hatte die Schwester von Kim Kardashian (28), Kourtney Kardashian (30), bekanntgegeben, dass sie schwanger ist. Sie hatte laut eigener Aussage einfach vergessen, die Pille zu nehmen.

Nun erzählt die 30-Jährige, dass sie lange darüber nachgedacht hat, das Baby abzutreiben: „Ich habe auf jeden Fall sehr lange überlegt, ob ich das Baby behalten will oder nicht. Ich finde, jede Frau sollte das Recht haben, mit ihrem Körper machen zu können, was sie will. Allerdings sollte man sehr genau abwägen, denn eine Abtreibung ist kein Spaziergang.“

Nachdem Kourtney mit ihrem Arzt gesprochen und im Internet nachgeforscht hatte, kam sie zu dem Schluss, dass sie das Kind behalten möchte.

„Mir war es auf jeden Fall wichtig, diese Entscheidung allein zu treffen, daher hab ich sie nicht mit meinen Schwestern besprochen. Jetzt freue ich mich sogar auf das Kind“, verrät Kourtney abschließend.

Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013
Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de