Normalerweise ist Lady GaGa (23) nicht unbedingt dafür bekannt, sich sittsam zu kleiden. Doch bei einem Besuch der Klagemauer in Jerusalem hatte die verrückte Sängerin tatsächlich den Anstand, ihren sonst so unkonventionellen Kleidungsstil abzulegen und sich ein schwarzes Tuch um die Schultern geschlungen. Auch ansonsten war ihr Outfit eher unspektakulär. Für Lady GaGa eine Selbverständlichkeit.

Sie erklärt: „Ich wurde streng katholisch erzogen und für mich sind Israel und Jerusalem heilige Orte, von denen mir schon als Kind erzählt wurde.“ Einen Moment. Lady GaGa wurde katholisch erzogen? Wer soll ihr das abkaufen?

Sie sagt außerdem: „Der Besuch der Klagemauer ist für mich weitaus spannender, als mich in einer Bar zu betrinken.“

Ein wirklich passender Vergleich!

Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Getty Images
Cynthia Germanotta and Lady Gaga im Januar 2019
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Getty Images
Lady Gaga und Bradley Cooper bei den National Board of Review Awards
Sam Elliott, Anthony Ramos, Lady Gaga, und Bradley Cooper bei den SAG Awards 2019
Getty Images
Sam Elliott, Anthony Ramos, Lady Gaga, und Bradley Cooper bei den SAG Awards 2019
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de