Dass Schauspielerin Sandra Bullock (45) im Gegensatz zu ihren weiblichen Kollegen relativ wenig auf ihr Äußeres legt, wissen wir bereits. Sie ist gegen Schönheits-OPs und würde gern mal im Stehen pinkeln.

Jetzt überzeugte sie uns auch auf dem roten Teppich davon, dass sie von Eitelkeit nicht viel hält. Bei der Premiere zu "All About Steve" trug sie ein Outfit, das uns Staunen lässt – nicht unbedingt im positiven Sinn.

Ihr Bustierkleid zeugte nicht gerade von kluger Farbwahl (Himbeertöne und knalliges Rot beißen sich nun mal, Frau Bullock!), die klobigen Ankleboots wollen auch nicht so recht ins Bild passen. Als Sahnehäubchen präsentiert sich ihre Frisur. Keine Spur von eleganter Hochsteckfrise, Sandra bevorzugt den "Out-Of-Bed"-Look.

Was meint ihr? Ist das einfach nur peinlich oder erfrischend neu auf dem roten Teppich? Top oder Flop?

Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Getty Images
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
"Harry Potter"-Star Helena Bonham Carter
Tim P. Whitby/Tim P. Whitby/Getty Images
"Harry Potter"-Star Helena Bonham Carter
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de