Auch wenn nicht jeder so ein Thema in der Öffentlichkeit breit treten würde, hat Katie Price (31) wieder über die Vergewaltigung gesprochen, die ihr in ihrer Jugend wiederfahren sein soll. Angeblich wurde sie sogar mehrere Male missbraucht, ein Ereignis, das ein Trauma bei ihr hinterließ. Jetzt behauptet die 31-Jähige, dass ihr Peiniger eine bekannte Person gewesen sein soll, die ebenfalls in der Öffentlichkeit steht. Nur sie und ihr Ex-Mann Peter Andre (36) sollen wissen, wer derjenige ist.

„Eine prominente Person hat mich vergewaltigt und Peter weiß, wer es war. Er vergewaltige mich Jahre vor meiner Beziehung mit Pete. Nur meine engsten Freunde und meine Familie wussten es zu dieser Zeit“, so Katie in einem Interview. Dass Peter abgestritten hat, irgendetwas von ihren Vergewaltigungen zu wissen, hat sie sehr verletzt, „Ich habe keine Ahnung warum er es abstreitet. Er ist nicht mehr der Pete, den ich kenne. Er ist sehr grausam. Dabei weiß er sogar, wer mit das angetan hat.“

Sollten die Behauptungen wirklich stimmen, dass ein Promi sie missbrauchte, sollte Katie endlich mit der Sprache herausrücken und seinen Namen nennen. Ansonsten wird der Kriminelle weiterhin auf freiem Fuß sein und nicht für sein Verbrechen büßen müssen. Fraglich ist jedoch, warum Katies Ex-Mann Peter nichts von den Ereignissen gewusst haben will. Geht es am Ende doch nur wieder darum, wer die meisten Schlagzeilen macht?

Kieran Hayler und Katie Price bei der Premiere von "Robocop"
Getty Images
Kieran Hayler und Katie Price bei der Premiere von "Robocop"
Peter Andre und Katie Price im Februar 2009
Getty Images
Peter Andre und Katie Price im Februar 2009
Peter Andre und seine Frau Emily MacDonagh bei den Pride Of Britain Awards
Getty Images
Peter Andre und seine Frau Emily MacDonagh bei den Pride Of Britain Awards
Katie Price mit Sohn Harvey und Kieran Hayler im Jahr 2013
Getty Images
Katie Price mit Sohn Harvey und Kieran Hayler im Jahr 2013
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de