Viele Promis lassen die Hüllen fallen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Bei einigen funktioniert es sogar, andere wiederum finden es einfach nur billig. Die Sängerin Cheryl Cole (26) zum Beispiel würde sich niemals vor der Kamera ausziehen, da sie viel zu viel Niveau dafür habe. Fotos auf denen halbnackte Frauen zu sehen sind, haben in ihren Augen überhaupt nichts mit Klasse zu tun.

„Es ist nichts geschmack- oder niveauvoll daran, wenn man nur mit ein bisschen Obst einige Körperstellen bedeckt“, so die Sängerin in einem Interview. „Manchmal ist ein schönes Kleid viel anziehender als nur Unterwäsche zu tragen. Man muss eben Klasse haben.“

Die 25-Jähige würde sich auch nie unters Messer legen, da sie in kleinen Schönheitsmakeln die wahre Schönheit sieht. „Wenn jeder perfekt aussehen würde, mit einem perfekten Gesicht und perfekten Brüsten, wäre das überhaupt nicht sexy, weil es einfach unnatürlich ist.“

Allerdings findet sie Schönheitsoperationen bei Menschen, die sich sonst nicht wohl fühlen, in Ordnung. „Ich habe nichts dagegen, wenn eine Frau keine Brüste hat und sich die machen lässt, um glücklicher und selbstbewusster zu sein.“

One Direction, 2014
Getty Images
One Direction, 2014
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne im Februar 2018
Winnie Harlow, Liam Payne und Stella Maxwell bei der Hugo Launch Party
Getty Images
Winnie Harlow, Liam Payne und Stella Maxwell bei der Hugo Launch Party
Cheryl Cole und Liam Payne, 2018
Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de