Gestern Abend gab sich in Köln die geballte Witzigkeit die Ehre beim „Deutschen Comedy Preis 2009“. Stars wie Mario Barth (36) oder Anke Engelke (43) ließen sich die Einladung nicht entgehen und versammelten sich mit zahlreichen anderen Lach-Giganten in Köln. Nur einer fehlte: Oliver Pocher (31) (31) erschien nicht auf der Preisverleihung. Vielleicht wollte er nicht dabei gefilmt werden, wie Moderator, Comedian Dieter Nuhr, gegen ihn stichelte, und das nicht zu knapp.

Aber nicht nur der Moderator sorgte mit schnittigen Sprüchen für Aufsehen, auch Jurymitglied und TV-Star Thomas Hermanns glänzte mit einer Outing-Aufforderung der direkten Art: "Wir haben einen schwulen Landes-Chef und bald einen schwulen Außenminister. Der Westerwelle-Effekt muss dann auch auf den Rasen übergreifen. Es ist doch lächerlich, dass man so tut, als gebe es keine schwulen Fußballer." Der Quatsch-Comedy-Club Moderator ist sich nämlich sicher: "Wenn sich einer outet, dann wird das ein Domino-Effekt. Da werden viele staunen."

Aber die Show sollte nicht nur zynisch klingen, sondern die besten Comedy-Leistungen des Jahres prämieren. Wie auch im letzten Jahr wurde die RTL-Show "Doctor’s Diary" zur "Besten Comedyserie" gewählt. Die Arztserie räumte in diesem und auch im letzten Jahr so viele Preise ab, dass RTL den Dreh einer zweiten Staffel in Auftrag gegeben hat und auch schon Pläne für weitere Folgen schmiedet. Aber auch SAT.1 konnte sich über Preise freuen. "Lady Kracher" wurde zur "Beste Sketchcomedy" gekürt. Die TV-Serie wurde bereits 2001 zum ersten Mal gedreht, ehe die Produktion von 2003 bis 2008 ruhte. Das Comeback im letzten Jahr verlief dann so erfolgreich, dass SAT.1 den Dreh fortsetzte. Aber auch ein öffentlich-rechtliches Format kann sich zu den glücklichen Gewinnern zählen: Die "heute-show" des ZDF wurde zur "Besten Comedyshow" gewählt und "Beste Late-Night-Show" wurde die NDR-Sendung "Inas Nacht" mit Ina Müller. Max Giermann, der zurzeit in "Granaten wie wir" für Lachkrämpfe sorgt, wurde zusammen mit Martina Hill mit dem Comedypreis als "Beste Schauspieler" ausgezeichnet und Mario Barth scheint den Award als "Bester Live-Act" inzwischen abonniert zu haben.

Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden im Oktober 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden im Oktober 2012
Anke Engelke, Rosa von Praunheim und Kim Riedle bei der Berlinale 2019
Collage: Getty Images
Anke Engelke, Rosa von Praunheim und Kim Riedle bei der Berlinale 2019
Patricia Kelly und ihre Brüder Victor, Angelo und John im Dezember 2019
Getty Images
Patricia Kelly und ihre Brüder Victor, Angelo und John im Dezember 2019
Oliver Pocher bei "Let's Dance" 2019
Andreas Rentz/Getty Images
Oliver Pocher bei "Let's Dance" 2019
Oliver Pocher auf der McDonald's Charity Gala in München 2017
Getty Images
Oliver Pocher auf der McDonald's Charity Gala in München 2017
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Comedian Mario Barth während eines Auftritts, 2013
Sascha Steinbach/Getty Images
Comedian Mario Barth während eines Auftritts, 2013
Oliver Pocher im November 2018 in Bad Nauheim
Getty Images
Oliver Pocher im November 2018 in Bad Nauheim
Christina Luft und Oliver Pocher bei "Let's Dance" 2019
Andreas Rentz/Getty Images
Christina Luft und Oliver Pocher bei "Let's Dance" 2019
Oliver Pocher und Christina Luft
Getty Images
Oliver Pocher und Christina Luft


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de