Die fünfte Staffel der erfolgreichen Casting-Show Germany’s Next Topmodel sollte ursprünglich nicht mehr lange auf sich warten lassen. Eigentlich, doch nun rückt Topmodel Heidi Klum (36) ihre Show zeitlich gesehen in die Ferne. Die Castings der vorherigen Staffeln fanden immer zur Herbstzeit statt. Die Vorbereitungen der kommenden Staffel sollen dagegen frühestens im Frühjahr nächsten Jahres beginnen.

Der Grund für diese Entscheidung seitens der 36-Jährigen liegt wohl auf der Hand: Erst am 9. Oktober brachte Heidi ihre kleine Tochter Lou zur Welt und hat momentan schlichtweg keine Zeit für weitere Projekte. Derzeit widmet sie sich neben ihrer Familie nur noch einer weiteren geschäftlichen Sache – der Victoria’s Secret-Show, die bereits im November gezeigt wird. Dafür trainiert das ehrgeizige Model eifrig ihre Babypfunde ab.

Ob es noch einmal ein GNTM mit dem Juror Rolf Schneider (54) geben wird, steht derzeit noch in den Sternen. Heidi habe sich nämlich noch nicht bei ihm gemeldet, wie er unlängst der „Bild“ mitteilte. „Ich weiß nicht einmal, ob ich diesmal überhaupt dabei bin. Wenn Heidi einen besseren findet, wird sie ihn wohl nehmen. Ich weiß von nichts“, erklärte das einstige Jury-Mitglied.

Vor der Model-Show zeigt Pro7 allerdings noch die „Topmodel-WG“, bei der die bereits ausgeschiedenen Topmodel-Kandidatinnen beim Zusammenleben gefilmt werden. Ein Sendetermin für dieses neue Format steht allerdings noch nicht fest.

Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Getty Images
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Florian Ebener/Getty Images
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale
Florian Ebener/Getty Images
Julianna, Heidi Klum und Toni im GNTM-Finale
Toni im GNTM-Finale 2018
Florian Ebener/Getty Images
Toni im GNTM-Finale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de