In der letzten Staffel von Bauer sucht Frau wurde er zum Lieblingsbauern erkoren. Mit seinem eigenen Song „Das Schäferlied“ war Bauer Heinrich (43) in Deutschland sogar sehr erfolgreich und landete auf Platz eins der Skihütten-Hits 2009. Nur mit der Liebe wollte es nicht so klappen wie es sich der Landwirt aus Westfalen so ausgemalt hatte.

Auch in der aktuellen fünften Staffel, zu welcher der Schäfer mit der Rubrik „Heinrichs Bauernregeln“ zurückkehrte, liegen die Frauen ihm nicht gerade zu Füßen. Der Bauer ist sichtlich angeschlagen über seinen Misserfolg beim anderen Geschlecht. Dem Express sagte er: „Es muss doch eine Frau für mich geben!“ Mit der Suche aufgeben will der 43-Jährige trotzdem nicht und versucht sein Glück noch einmal in einem extra für ihn ausgerichteten „Bauer sucht Frau“-Spezial.

Seine Show wird am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag ausgestrahlt. Dann darf er sich aus den zahlreichen Bewerbungen, die mittlerweile bereits eingegangen sind, wieder eine nette Dame für sich aussuchen. Aber Schäfer Heinrich weiß genau, wonach er sucht: „Die meisten sind mir zu alt. Ich hätte ja gerne etwas Junges. So um die 30. Und Aussehen und Charakter müssen natürlich auch stimmen. Das ist ganz schön schwierig“, so der Bauer im Interview mit dem Express.

Wir wünschen ihm, dass er diesmal seine große Liebe findet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de