Twilight-Schönling Robert Pattinson (23) hätte kein Problem damit, die Hüllen vor den Augen seiner Fans fallen zu lassen. Der Frauenschwarm teilte nun der Presse mit, dass er im Falle eines lukrativen Rollengebots auch nackt vor der Kamera stehen würde. Seine weiblichen Fans dürfte das mehr als erfreuen.

Doch genau dieser Meinung ist der Schauspieler ganz und gar nicht. „Ich denke es käme darauf an, was es wäre. Und ich glaube nicht, dass viele Leute es wirklich gerne sehen würden. Das würde doch die Illusion zerstören“, so der 23-Jährige. Obwohl er sich für einen Strip gut vorbereiten würde, wäre es Robert wirklich peinlich, nackt zu sein. Deshalb sei es ihm auch so schwer gefallen, als er für den Film „Little Ashes“, bei dem er im Jahr 2008 den jungen Salvador Dali spielte, bestimmte offenherzige Szenen drehen musste.

Gegenüber der Zeitschrift Star erklärte er: „Es ist echt lustig, weil Spanier kein Problem mit Nacktheit haben, wirklich gar keins. Und Engländer haben offensichtlich ein ganz großes Problem damit.“

Na dann hoffen wir mal, dass das richtige Filmangebot nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Sienna Miller bei "21 Bridges"-Screening in New York
Getty Images
Sienna Miller bei "21 Bridges"-Screening in New York
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de