Twilight hat einen Gegner, denn der Vatikan warnt jetzt öffentlich vor dem Vampir-Film. Der Grund dafür sei die besorgniserregende Hysterie, die derzeit unter den jugendlichen Fans herrsche. Der Kinobeauftragte des Vatikans, Bischof Franco Perazzolo, erklärte die Kritik folgendermaßen:

„Vampir-Filme sind eine Mischung aus Exzessen, die immer mehr junge Generationen anziehen. Die Serie ist eine explosive Mischung aus Bildern, die eine totale Leere verbergen.“ Twilight ist nicht der erste Kinofilm, den der Vatikan nicht duldet. Auch „Der goldene Kompass“ wurde bereits beanstandet und als weihnachtsfeindlich bewertet. „Die Passion Christi“ hingegen erntete von Seiten des Vatikans viel Lob.

Inwiefern auch der zweite Teil der Vampir-Saga die Jugendlichen hierzulande in ihren Bann zieht, wird sich spätestens am 26. November zeigen, denn da läuft der Film auch in Deutschland an.

Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Kristen Stewart beim Toronto International Film Festival 2018
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de