So schnell kann es gehen, wenn zwei Kino-Hits aufeinandertreffen. Twilights Nachfolger New Moon behauptete sich fast zwei Wochen lang auf dem ersten Platz der deutschen Kinocharts. Gleich am ersten Premierenwochenende schauten sich rund 1,5 Millionen Kinobesucher die Vampir-Saga mit Filmliebling Robert Pattinson (23) an. Doch auch ein Blutsauger muss irgendwann Niederlagen hinnehmen und sich von einem Sterblichen schlagen lassen.

Denn jetzt vertrieb Til Schweiger (45) mit seinen „Zweiohrküken“ tatsächlich den einstigen Kassenschlager vom Thron. Im zweiten Teil von der Liebeskomödie „Keinohrhasen“ müssen sich Ludo, gespielt von Schweiger, und Anna (Nora Tschirner, 28) nach zweijähriger Beziehung mit allen möglichen Problemen wie Ex-Freunden, Paarstress und Eifersucht herumschlagen. Eben eine Story, mit der sich zig Zuschauer identifizieren können.

New Moon musste auch in den USA die Poleposition verlassen und räumte seinen Platz für Sandra Bullocks (45) Thriller „Blind Side“.

Angelina Jolie und Brad Pitt
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt
Luna, Til und Lilli Schweiger bei der "Schutzengel"-Premiere in Berlin im September 2012
Getty Images
Luna, Til und Lilli Schweiger bei der "Schutzengel"-Premiere in Berlin im September 2012
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de